Manfrotto Rucksack „Off Road“ Test

Produkt Test Manfrotto Off Road

Der Rucksack ist sehr wertig verarbeitet. und macht schon spaß, wenn man ihn aus der Verpackung holt.

Auf den ersten Blick fallen die reichlichen Gurte des Rucksacks auf, die alle mit Glettbändern zusammen gehalten werden. Ein klasse System, dass ich vorher noch nie so gesehen habe. Durch die reichlichen Gurte werde ich mein Fotoequipment perfekt und griffbereit am Rucksack anbringen können.

Der Untere Teil des Rucksacks ist gepolstert und von außen zugänglich. Das gepolsterte Innenfach kann herausgenommen werden. So kann der Rucksack auch als normaler Tagesrucksack verwendet werden. TOP

Das Kamerafach

In das Kamerafach passen eine große DSLR mit 2-3 Großen Objektiven hinein (in meinem Fall) ein 70-300mm /  50mm 1.4 / 24mm 2.8 / 10-18mm / und das an der Kamera angeschlossene 18-135mm.

Das Hauptfach 

In das Topfach (Hauptfach) passen bis zu 8 x 1Liter Flaschen Wasser. Das habe ich mit vollen Flaschen getestet und der Rucksack ließ sich trotz dem ordentlichen Gewicht noch gut tragen. 

Sitz und Tragekomfort

Das Rückenteil ist leicht Gebogen und mit einem Netz bespannt, so dass nicht der gesamte Rucksack am Rücken aufliegt. Hier muss ich den Sommer abwarten, aber ich vermute mal, dass übermäßiges Schwitzen am Rücken nun der Vergangenheit angehören. 

Taschen und Haltegurte

Das Stativ findet auch in einer Extra seitlichen Tasche platz. (Manfrotto BeFree passt hier wunderbar). Außen an der Stativ-Tasche kann noch eine Wasserflasche griffbereit angebracht werden... TOLL, denn ich habe immer Angst, dass mir mal im Fotorucksack eine Flasche ausläuft und damit meine Kamera flutet. 

Am Hüftgurt gibt es noch 2 große Taschen, in welche eine Kompaktkamera oder auch eine GoPro / Actioncam hineinpasst und somit immer griffbereit ist.

Wanderstöcke oder ein Ultraleicht-Stativ (Einbeinstativ geht auch) können an Gummigurte an der Rucksack Rückseite angebracht werden. 

Regencape

Der Rucksack wird, wenn es drauf an kommt, von einem sehr gut dimensionierten Regencape geschützt. Dieses hat soviel Luft, dass auch ein Stativ und weiteres außen angebrachtes Equipment nicht wirklich scheuert. 

Mein Fazit / Meinung zum Manfrotto Off Road

Der Manfrotto Rucksack orientiert sich an alle die, die den Ganzen Tag zu Fuß oder mit unterwegs s


Bild ist ein Amazon Link